CEREC: Computergestützte Zahnerneuerung

Erfolgreich am Patienten angewendet wird das Verfahren seit 1985: Der Zahnarzt kann am Behandlungsplatz individuell angepasste Inlays und Kronen aus Keramik herstellen. Das geschieht computergestützt innerhalb von maximal 60 Minuten. Für Sie als Patienten bedeutet das, dass Sie kein Provisorium brauchen und sich einen Zahnarztbesuch sparen können. Die Keramik-Inlays und –Kronen sind verträglich, metallfrei und lange haltbar.

Ihre Vorteile beim CEREC-Verfahren:

  • Fertigen und Einsetzen des Inlays oder der Krone in maximal 60 Minuten
  • Gute Verträglichkeit und hohe Festigkeit der Keramik
  • Zahlreiche Farbnuancen sind verfügbar

Bei uns sind Sie in besten, erfahrenen Händen. Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern dazu, ob bei Ihnen das CEREC-Verfahren möglich ist.

3D-Röntgen: detaillierte Bilder für genauen Befund

Durch 3D-Röntgen erhalten wir Bilder, die detaillierter und naturgetreuer sind als bei herkömmlichen zweidimensionalen Röntgenaufnahmen. Besonders beim Planen von Implantaten ist diese moderne Technik für uns äußerst hilfreich. Selbst bei schwierigen Ausgangssituationen können wir dank der 3D-Aufnahmen einen genaueren Befund stellen und die Eingriffe exakter planen.

Auch die individuelle Anatomie des Wurzelkanals können wir nun vollständig betrachten und analysieren. Erkrankungen des Zahnes können dank der 3D-Bilder besser eingeschätzt werden und das Messen des Knochenvolumens – als Vorbereitung für das Einsetzen von Implantaten – können wir viel einfacher und präziser vornehmen.

Von diesen Vorteilen profitieren Sie, ohne sich dafür extra in eine Spezialpraxis zu begeben. Die Vielfalt der Bildwinkel und die Detailtreue der 3D-Technologie sind beeindruckend. Für uns und dadurch auch für Sie bringt das eine ganze Reihe neuer Möglichkeiten für die Implantologie, die Chirurgie und die Dentaldiagnostik mit sich. Was außerdem gut zu wissen ist: Die 3D-Röntgenaufnahmen sind für Sie extrem strahlungsarm, da ganz gezielt nur eine kleine Region bestrahlt wird.

← Startseite

Apfel

kontakt

Dentalpraxis Dr. Straube
Münstererstraße 9c
93326 Abensberg
Telefon 09443 – 6644
Fax 09443 – 3392
info@dentalpraxis-abensberg.de

Google Maps

Impressum · Datenschutz

Impressum

Herausgeber und Inhaltsverantwortlicher

Dentalpraxis Dr. Straube
Dr. med. dent. Axel Straube M.Sc.
Münstererstraße 9c
93326 Abensberg

Telefon 09443 – 6644
Fax 09443 – 3392
E-Mail info@dentalpraxis-abensberg.de

Zuständige Kammer

Bayerische Landeszahnärztekammer (BLZK)
Fallstraße 34
81369 München
www.blzk.de

Zuständige Aufsichtsbehörde

Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB)
Fallstraße 34
81369 München
www.kzvb.de

Zuständige Approbationsbehörde

Regierung von Oberbayern
Maximilianstraße 39
80538 München
www.regierung.oberbayern.bayern.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung

Zahnarzt | Erteilung der Approbation in der Bundesrepublik Deutschland

Geltende berufsrechtliche Regelungen

  • Berufsordnung für die Bayerischen Zahnärzte
  • Gebührenordnung für Zahnärzte
  • Heilberufe-Kammergesetz
  • Zahnheilkundegesetz

Zugänglich unter: www.blzk.de

Webdesign und Webentwicklung

studioh8
www.studioh8.de

Lucidstyle Internetagentur
www.lucidstyle.de

Datenschutz

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter (Dr. med. dent. Axel Straube M.Sc.) auf dieser Website (im Folgenden „Angebot“) auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Der Anbieter (beziehungsweise sein Webspace-Provider) erhebt Daten über jeden Zugriff auf das Angebot (so genannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören:

Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Anbieter verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Angebotes. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Quelle: Datenschutz-Muster von Rechtsanwalt Thomas Schwenke